ACHTUNG – begrenzte Teilnehmerzahl! Schnell anmelden per E-Mail an: info@gut-troegern.at.

Max. 15 Teilnehmerinnen pro Termin. Die Plätze werden nach dem „First-come-first-serve-Prinzip“ vergeben!

Fasten ist eine besondere Zeit, eine Zeit des innehalten, eine Zeit der Einkehr und vor allem viel Zeit für sich.

In unserer lauten, übersättigten Welt mit viel Ablenkung und Überangebot an geistigen und körperlichen Verführungen, ist es umso wichtiger hin und wieder die „STOP-Taste“ zu drücken – Geist und Körper zur Ruhe kommen lassen.

Fasten hat eine uralte Tradition in allen bekannten Kulturen und war immer schon ein fixer Bestandteil unsers Lebens.

Das „Fasten in Achtsamkeit“ mit Psychologin Lydia Kienzer-Schwaiger und Mentaltrainer Bernhard Hamela auf Gut Trögern bietet die Möglichkeit der Einkehr in einer einzigartigen Umgebung. Rückschau halten, den Blickwinkel neu ausrichten, Ruhe und Besinnlichkeit in der Adventszeit spüren.

Diese Auszeit ist ideal für alle, die bewusst etwas für sich und ihre Gesundheit machen möchten, um für die nächsten Monate gestärkt zu sein oder auch einen neuen Lebensweg einzuschlagen.

Schwerpunktthemen:
Gemeinsam Fasten in Achtsamkeit, mit Fastentees und einer täglichen warmen Bio Gemüsesuppe. Unter vier Augen Biofeedback einholen. Stressmuster entlarven und aus der Stressspirale ausbrechen. Mentaltraining, Körperliche Übungen zum Entspannen und Entgiften. Abends beim Feuer sitzen. Meditieren. Ängste und Sorgen weg atmen. Endlich wieder einmal die eigene Kreativität ausleben. Genusswandern mit Achtsamkeit. Den Gedanken Raum geben. Gedankenschrauben stellen. Energietanken an einem wunderschönen Kraftort. Umgeben von Natur. Sich auf Augenhöhe austauschen und Stärke für die Zukunft aufbauen. Vom Zuschauer zum Regisseur des eigenen Lebenserfolges werden. Beim „Fasten in Achtsamkeit“ auf Gut Trögern dreht sich alles um s´ICH – aber ganz genussvoll und entspannt. Im Mittelpunkt steht Ihre mentale und psychische Stärkung. Sie werden durch neues Wissen in die Lage versetzt, Stresssituationen zu erkennen und lernen, damit positiv umzugehen.
Selbst in herausfordernden Zeiten.

Ihr persönlicher Nutzen:
• Zusammenhänge und Verständnis für den Körper und mentale Prozesse und deren
Beeinflussbarkeit erkennen
• Bewusstmachung eigener Denkmuster, Einstellungen und Glaubensgrundsätzen.
• Selbstreflexion – einen besseren Umgang mit sich selbst lernen
• Zeit für sich selbst nehmen, eigene Bedürfnisse erkennen und wahrnehmen
• Erlernen verschiedener Entspannungstechniken für den Alltag
• Reset des Körpers durch Fasten
• Den Körper neu erleben und spüren lernen
• Tipps für die Nachhaltigkeit des Fastens nach der Fastenwoche
• Aktivierung der eigenen inneren Ressourcen
• Frische Energie tanken in der Natur
• Erwecken der eigenen Kreativität abseits des täglichen Trubels
• Eine Auszeit nur für sich selbst – offline, ohne Handyempfang und WLAN

Termine:
10. bis 16. Oktober 2021,
14. bis 20. November 2021,
02. bis 08. Jänner 2022,
06. bis 12. März 2022Täglich von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

Ablauf:
Sonntag – Anreise ab 9.30 Uhr
• Come together – Begrüßung und Vorstellung um 11.00 Uhr
• Teepause
• Biofeedbackanalyse – Einzelsetting – Erhebung des Status Quo
• Fastensuppe Dienstag – Freitag
• Morgenübungen, Faszien dehnen, Meditation und Atemübungen
• Guten Morgen Tee mit Obstsnack
• Outdoor Aktivität (Waldspaziergang, Atmung aktiv, Achtsamkeit)
• Persönliche Ruhezeit
• Verschiedene Workshops zu den angeführten Schwerpunktthemen
• Teepause
• Achtsam atmen – mit verschiedenen Atemtechniken
• Zeit für sich
• Fastensuppe
• Geführte Entspannungsmeditation
Samstag, voraussichtliches Ende ca. gegen 16 Uhr
• Morgenübung, Faszien dehnen, Meditation und Atemübungen
• Guten Morgen Tee mit Obstsnack
• Biofeedbackanalyse – Einzelsetting – Verlaufskontrolle
• Teepause
• Feedbackrunde und Verabschiedung
Mitzubringen sind:
• warme Socken, eine Decke und bei Bedarf eine Wärmeflasche
(für diejenigen, die leicht frieren)
• Hausschuhe
• Sportbekleidung und wenn möglich eine Turn – Yogamatte, wer keine hat kann sich diese vor
Ort ausborgen (begrenzte Stückzahl ! )
• festes Schuhwerk
• passende Kleidung für Outdoor Aktivitäten und Hausschuh

Kosten:
Das „Fasten in Achtsamkeit“ umfasst folgende Leistungen:
Workshops und Einzelcoachings inkl. Biofeedback, fünf Übernachtungen mit Verpflegung auf Gut Trögern.

Preis:
1. Stock Kat. I. € 849,–
2. Stock Kat. II. € 799,–Für Paare :
im DZ Kat. I 699.-
Im DZ Kat. II 649.-