2 Tage gemeinsam durch die Natur streifen. Wildbeeren sammeln und Wurzeln graben.

Was es mit der Kraft der Wurzeln auf sich hat und welche großartigen Kräuterprodukte aus den Wurzeln herzustellen sind, verrät die Kräuterin, Kerstin Matschitsch.

Das viele Wildbeeren nicht giftig sind und wie dieses Superfood genutzt werden kann, zeigt sie in einem praxisorientierten Workshop. Dabei bleibt genug Zeit, um die Seele baumeln zu lassen und nette Gespräche rund um die Feuerschale zu führen.

Samstag, 18. September 2021 ab 09:00 Uhr bis Sonntag, 19. September 2021 bis 15:00 Uhr.

Danach besteht die Möglichkeit individuell die Trögerner Klamm zu erkunden, eine kleine Wanderung zu unternehmen oder den kraftvollen Ort zu genießen.


Kräuterworkshop-Leiterin:

„DAS GRÜNE GLÜCK LIEGT DIREKT VOR UNSEREN EIGENEN HAUSTÜR.“

Kerstin Matschitsch aus dem Rosental haben schon als Kind Blumen und Pflanzen fasziniert. Ihr Spielplatz war die Natur. Deshalb erlernte sie auch den Beruf der Gärtnerin und Floristin. Nach dem Abschluss einer zweijährigen Ausbildung an der FNL-Kräuterakademie ist sie zu ihren Wurzeln zurück gekehrt. Die Geburt meiner beiden Kinder hat mir noch mehr vor Augen geführt, wie wichtig es ist, altes und teilweise vergessenes Wissen über Kräuter und Pflanzen, die direkt vor unserer Haustüre wachsen, weiterzugeben. Dabei ist es mir wichtig, schonend und nachhaltig mit der Natur umzugehen, damit die Generationen nach uns noch von dem immensen Kräuterschatz, den uns unsere Natur bietet, profitieren können. “Weitere Infos: http://www.xn--diekruterin-p8a.at/

Gut zu wissen:
Das Gut Trögern liegt am Ende der Trögener Klamm in der Luft-Kurort-Gemeinde Bad Eisenkappel, umgeben von Wald und Wiese, mitten im Geopark Karawanken, auf einer sonnigen Anhöhe auf rund 1.000 Meter Seehöhe. Erreichbar über eine geschotterte, private Bergstraße. Schlechter bis gar kein Handy- bzw. Internetempfang.

Bitte einpacken:
Korb oder Stoffsack
Messer und Schere
Festes Schuhwerk und Outdoor-Bekleidung

Inklusivleistungen:
Liebevolle Zimmer mit Bad, Dusche, WC, TV frei in Ruhelage, Verpflegung, und Kräuterworkshop. Alkoholische Getränke und Soft Drinks sind vor Ort selbst zu bezahlen.

Ebenfalls die Materialkosten – pro Person ca. 15 Euro. Bitte entsprechend Bargeld mitnehmen.

Kategorie A (1. Stock)
DZ 225 Euro pro PersonKategorie B (2.Stock)
DZ 205 Euro pro PersonEinzelzimmerzuschlag 30 Euro.
Anmeldung verbindlich an:
info@gut-troegern.at

Alle COVID-Maßnahmen werden eingehalten.