In unseren Workshops und Seminaren integrieren wir Methoden des systemischen und sinnzentrierten Coachings, der positiven Psychologie und des Mentaltrainings. Wir verbinden die Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung mit erlebnisorientierten Ansätzen.

Seminar-Katalog Download:

Personalentwicklung

Konfliktmanagement mal anders: Konflikte als Teil Lösung.

Belastend. Anstrengend. Energie raubend. Konflikte müssen so nicht sein. Lieber mit konstruktiven Verhaltens- und Lösungsstrategien einen Konflikt als Chance nutzen. Bedürfnisse der Menschen erkennen. Zwischen Konfliktparteien ermitteln.

 

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • 4 Seiten einer Botschaft
  • Eskalationsstufen eines Konflikts
  • Konfliktarten erkennen
  • Selbst-Check: Welcher Konflikttyp bin ich

Ziel:

  • Reflexion eigener Denk- und Verhaltensmuster
  • Individuelle Strategien für die Konfliktlösung
  • Konfliktgespräche erfolgreich führen

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger

Form: Vortrag, Workshop oder Einzelcoaching

Dauer: 2 Tage (Workshop)

Der Teamentwicklungstag.

Miteinander sprechen. Offen und vertrauensvoll. Teamtage sind dazu da, um Raum und Gelegenheit zu geben, Gespräche zu führen, für die es im Alltag kaum Zeit gibt. Über die tägliche Zusammenarbeit und den gemeinschaftlichen Umgang.

 

Inhalte:

  • Reflexion der Teamarbeit
  • Analyse von Teamstärken und Teamkompetenzen anhand des DISG-Modells
  • Gemeinsam Maßnahmen erarbeiten

Ziel:

  • Die Gruppe als Ressource nutzen
  • Zusammenarbeit reflektieren und weiterentwickeln
  • Stärkung des Teams

 

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger

Form: Workshop

Dauer: 2 Tage

Positive Leadership. Für mehr Persönlichkeit und Menschlichkeit im Arbeitsalltag. Ohne Stress oder sich zu verbiegen.

Es ist wichtig auf die Bedürfnisse und Wünsche der Mitarbeiter einzugehen, um diese langfristig an das Unternehmen zu binden und zusätzliche Kostenfaktoren, bedingt durch hohe Fluktuation und vermehrte Fehlzeiten, zu verhindern. Werden diese Bedürfnisse nicht entsprechend gewürdigt, kommt es zur Unzufriedenheit.

 

 

Inhalt:

 

Modul 1: Die eigene (Führungs-)Persönlichkeit kennen lernen und Teams stärken

Nur wer sich selbst als Person gut kennt, reflektiert und weiterentwickelt, kann tragfähige Beziehungen aufbauen und andere für ihre Aufgaben begeistern. Deshalb steht in diesem Modul die persönliche Standortbestimmung als Führungskraft im Mittelpunkt. Anhand des Wertemodells von Kaluza und einer ausführlichen Persönlichkeitsanalyse nach dem DISG-Modell kann jeder seinen eigenen, persönlichen Führungsstil finden, Prioritäten setzen und besser mit anderen Menschen im Team umgehen. Im Workshop werden Erfahrungen ausgetauscht und im Coaching unter vier Augen tiefer besprochen.

 

Modul 2: Umgang mit Stress - neue herausfordernde Situationen mit Leichtigkeit meistern

90 bis 95 % aller Krankheiten resultieren aus Stress. Gestresste oder frustrierte Mitarbeiter verursachen immense Kosten und wirken als Bremse bei dringend nötigen Veränderungen. Engagement, Effizienz und Flexibilität bleiben auf der Strecke. Die äußeren Umstände zu verändern ist aber stets von kurzer Wirkung, denn Stress kommt von innen! Deshalb geht es in diesem Modul darum, eigene Stressverstärker zu identifizieren, persönliche Stressmuster zu entlarven und Stressspiralen zu unterbrechen. Widerstandskraft und Gelassenheit werden gefördert, eigene Kraftquellen aktiviert.

 

Modul 3: Schluss mit Spielchen! Kommunikation und Konfliktlösung

Konflikte müssen nicht belastend, anstrengend oder energieraubend sein. In diesem Modul lernen die Teilnehmer mit konstruktiven Verhaltens- und Lösungsstrategien Konflikte als Chance zu nutzen. Durch die Kombination aus Seminar und Coaching wird das eigene Konfliktverhalten reflektiert und die Teilnehmer sind danach in der Lage bewusst zwischen Konfliktparteien zu vermitteln und Arbeitsbeziehungen zu stärken. Besprochen werden unter anderen die Grundlagen der Kommunikation, die vier Seiten einer Botschaft, die Eskalationsstufen und die verschieden Arten von Konflikten, um Konfliktgespräche zu führen.

 

Modul 4: Gesprächsführung mit Mitarbeitern – praktische Werkzeuge für den Alltag

Konstruktiv und motivierend – Mensch und Vision im Mittelpunkt. So sollten Gespräche mit Mitarbeitern sein. In diesem Modul erfahren die Teilnehmer wie sie im Alltag ganz einfach Win-Win-Beziehungen gestalten, Kritik wertschätzend äußern und eine förderliche Feedbackkultur aufbauen. Praktische Werkzeuge wirken unterstützend, Entwicklungsgespräche mit Mitarbeitern zu führen und Teambesprechungen effizient zu leiten.

 

Ziel:

  • Fokus auf „Positive Leadership“ und die Stärken der Mitarbeiter - nach dem das PERMA-Modell, welches auf dem Konzept der positiven Psychologie beruht.
  • Sich selbst, das Team und den eigenen Führungsstil kennen zu lernen und auf Basis dessen auch andere besser zu verstehen.
  • Stresssituationen erkennen und lernen, damit positiv umzugehen.
  • Sich beruflich und privat ein Umfeld zu schaffen, indem man sich wohlfühlt und gern arbeitet.

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Erwachsenentrainerin & Schreibberaterin Mag. Anita Arneitz

Form: Workshops & Coachings

Dauer: 4 Module (á 2 Tage)

Fusionen. Kooperationen. Veränderungen. Von 0 auf 100 mit neuer Kultur.

Morgen kann alles anders sein. Umso wichtiger ist es, als Führungskraft neuen Situationen mit Kraft und Zuversicht entgegenzugehen. Im Austausch und begleitet von erfahrenen Profis. Mit einem ganzheitlichen Ansatz. Für mehr Erfolg und Gesundheit.

 

Inhalte:

  • Reflexion durch Stärkenprofil, Potenzialanalyse, Zusammenarbeit, Karriere und Perspektiven
  • Führungsstil: Führen & Folgen, Fördern & Fordern, Vorbild & Wirkung, Konsequenzen
  • Öffentliche Auftritte meistern
  • Gesundheit und Freude im Beruf – Stressmanagement, Hygiene im Kopf, Biofeedback
  • Kraft und Ruhe aus der Natur schöpfen
  • Change Management für den Alltag – loslassen, delegieren, neue Wege zulassen

Ziel:

  • Neue Kulturen entstehen lassen
  • Mehr Commitment bei Mitarbeitern von Beginn an
  • Basis für Offenheit, Transparenz und Vertrauen schaffen
  • Veränderungen erfolgreich managen

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Unternehmer und Managementberater mit jahrzehntelanger Erfahrung bei Raiffeisen Sepp Trippl

Form: Workshop und Einzelcoachings

Dauer: 3 Tage

Erfolgreich in bewegten Zeiten.

Stärken und Potenziale entdecken und nutzen. Gesundes Führen. Maßgeschneidert auf den aktuellen Führungs- und Entwicklungsbedarf im Unternehmen. In Bewegung kommen. Abseits des Weges. Reflexion am Berg.

 

Inhalte & Ziele werden individuell abgestimmt und vereinbart

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Unternehmer und Managementberater mit jahrzehntelanger Erfahrung bei Raiffeisen Sepp Trippl

Form: Workshop und Einzelcoachings

Dauer: 3 Tage

Persönlichkeitsentwicklung.

Kritische Situationen durchschauen und erfolgreich meistern.

Spielchen oder Rangeleien um Anerkennung, Wertschätzung und Positionen. In unterschiedlichen Formen. Bewusst und unbewusst. Privat oder beruflich. Schluss damit! Jetzt den Autopiloten verlassen und selbst den Ton angeben. Selbstbewusstsein mit Leichtigkeit. Eine Bedienungsanleitung für sich und das Gegenüber.

 

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • 4 Seiten einer Botschaft
  • Konfliktarten und Eskalationsstufen erkennen
  • Konfliktsituationen meistern

Ziel:

  • Reflexion eigener Denk- und Verhaltensmuster
  • Individuelle Strategien für die Konfliktlösung
  • Schwierige Gespräche leichter führen

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger

Form: Vortrag, Workshop oder Einzelcoaching

Dauer: 2 Tage (Workshop)

Herausforderungen, Veränderungen & belastenden Situationen clever begegnen

Mitten im Leben. Erfahren und gefordert. Jahrelang für Familie und Arbeit gelebt. Erwachsene Kinder. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Bilanz ziehen und zurechtkommen mit großen Veränderungen. Leichter einen Übergang in eine neue Lebensphase finden. Lebensziele fokussieren. Nächste Schritte setzen.

 

Inhalte:

  • Eigene Stressmechanismen entlarven
  • Kraft des Unterbewusstseins
  • Meditations- und Entspannungstechniken

Ziel:

  • Selbstreflexion durch bewusst werden von Denkmustern, Einstellungen & Glaubensgrundsätzen
  • Präventive Verhaltensmaßnahmen erkennen
  • Kennenlernen und ausarbeiten eigener Lebensziele & eines persönlichen Umsetzungsplanes

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger

Form: Vortrag, Workshop oder Einzelcoaching

Dauer: 2 Tage (Workshop)

Mental und psychisch stark. Auch in herausfordernden Zeiten.

Stressmuster entlarven. Aus der Stressspirale ausbrechen. Unter vier Augen Biofeedback einholen. Entspannen beim Yoga. Abends beim Feuer sitzen. Meditieren. Ängste und Sorgen weg atmen. Endlich die eigene Kreativität ausleben. Belastendes loslassen mit Klangschalen. Genusswandern mit Achtsamkeit. Den Gedanken Raum geben beim Schreiben. Vom Zuschauer zum Regisseur des eigenen Lebenserfolges werden.

 

Inhalte:

  • Workshop Stressmanagement – persönliche Stressmuster entlarven & das persönliche Stressprofil kennenlernen
  • Yoga & Atemtechnik
  • Stressdiagnostik mittels Biofeedbackmessung
  • Zeit mit Feuer (Lagerfeuer oder Fackelwanderung)
  • Morgenmeditation & Klangschalen-Entspannung
  • Kreativ-Workshop
  • Achtsamkeitsspaziergang & kreatives Mind-Writing

Ziel:

  • Bewusstmachung eigener Denkmuster, Einstellungen und Glaubensgrundsätzen
  • Selbstreflexion des eigenen Stressverhaltens und der Stressmuster, was oder welches Handeln unter Druck setzt
  • Erkennen der Handlungsstrategien bei unterschiedlichen Stressoren und Förderung des eigenverantwortlichen, lösungsorientierten Handelns
  • Zusammenhänge und Verständnis für Körper- und mentale Prozesse und deren Beeinflussbarkeit erkennen.
  • Spezifische Übungen und Werkzeuge zur täglichen Stressbewältigung
  • Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger, Tanja Gratzer, Lebensberaterin, Coach, Mentaltrainerin, Yogalehrerin, Schreibberaterin & Bestsellerautorin Mag. Anita Arneitz, Raumgestalterin Christine Goldbacher

 

Form: Impulsworkshops und Einzelcoachings verteilt über 3 Tage

Umsatzboosting für Selbstständige & Unternehmerinnen. 3 Tage um in Vertrieb & Verkauf so richtig durchzustarten.

Business-Wissen und Verkaufspower – aus der Praxis für die Praxis – für mehr Erfolg, Aufträge und Kunden. Rauffahren ohne Plan, runterfahren mit konkreter Strategie und Selbstbewusstsein. Von Unternehmerin zu Unternehmerin, von Frau zu Frau.

 

Inhalte:

  • Entdecke die Verkaufskraft in dir
  • Die hohe Kunst der Kooperationen
  • Traumkunden? Die schnapp ich mir einfach!
  • Kundennutzen & Empfehlungsmarketing
  • Verkaufspsychologie
  • Vertriebscoaching

Ziel:

  • Endlich mit der eigenen Geschäftsidee finanziell durchstarten
  • Verkauf und Vertrieb kann auch Spaß machen: Vom Muss zum Genuss
  • Selbstbewusst eigene Dienstleistungen und Produkte verkaufen
  • Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger, Tanja Gratzer, Lebensberaterin, Coach, Mentaltrainerin, Schreibberaterin und PR-Beraterin Mag. Anita Arneitz

Form: Workshop oder Einzelcoaching

Dauer: 3 Tage

Die Kraft der Gedanken & die Macht der Gefühle.

Immer mehr Menschen wenden Mentaltrainig an um Ziele mit Sicherheit zu erreichen, Wünsche zu erfüllen oder auch Probleme zu lösen. Die Anwendungsgebiete sind schier unbegrenzt und für alle Lebenssituationen anwendbar. Mentaltrainig hilft uns bewusst die eigene Persönlichkeit zu gestalten und dadurch unser Leben zu „führen“.

 

Inhalte:

  • Die Macht der Gedanken und was sie bewirken
  • Wunschklärung
  • persönliche Affirmationsfindung
  • Erkenne und Anwenden von Ursache und Wirkung

Ziel:

  • Selbstreflektion und Gedankendisziplin
  • Wie man Erfolg unvermeidbar macht
  • Positives Denke in sein Leben bringen

Trainer: Bernhard Hamela, diplomierter Mentaltrainer, Fastenlehrer und Wegbegleiter

Form: Seminar & Workshop

Dauer: 2,5 Tage

Sich als Schöpfer erleben & Konzentration des energetischen Potenzials.

Wir alle haben unser Schicksal, tragen es mehr oder weniger geduldig, aber kaum jemand fragt sich einmal, warum er unter diesen Umständen lebt. Das schöne ist, mit Hilfe von Mentaltraining wird der Erfolg in wenigen Tagen sichtbar! Nur unser Glaube setzt uns Grenzen, in Wirklichkeit sind die Möglichkeiten grenzenlos. Es gibt keinen erfolgreichen Topmanager, der nicht damit arbeitet. Kein Spitzensportler kann heute noch ohne Mentaltraining konkurrieren.

 

Inhalte:

  • Kurze Wiederholung Mentaltraining I
  • So erkenne ich den Sinn meines Lebens
  • Klärung des Bewusstseins
  • Wünsche-Klärung und Zielklarheit schaffen

Ziel:

  • Sich als Schöpfer seines Lebens fühlen
  • Sein Leben so zu gestalten, wie man es möchte
  • Loslassen von dem was blockiert und hemmt

Trainer: Bernhard Hamela, diplomierter Mentaltrainer, Fastenlehrer und Wegbegleiter

Form: Seminar & Workshop

Dauer: 2,5 Tage

Betriebliche Gesundheitsförderung.

Betriebliche Gesundheitsvorsorge einmal anders.

90 bis 95 Prozent aller Krankheiten resultieren aus Stress. Gestresste und frustrierte Mitarbeiter verursachen immense Kosten und wirken bremsend bei Veränderungen. Engagement, Effizienz und Flexibilität bleiben auf der Strecke. Die äußeren Umstände zu verändern ist aber stets von kurzer Wirkung, denn Stress kommt von innen! Stressmuster entlarven. Unter 4 Augen Biofeedback einholen. Aus der Stressspirale ausbrechen. Widerstandskraft und Gelassenheit fördern, eigene Kraftquellen aktivieren. Nachhaltig und individuell. 4 Module für den Alltag.

 

Inhalte:

Meine Persönlichkeit kennen lernen

  • Wissenswertes zum Thema: Eigene Persönlichkeit
  • Bewusstmachung des eigenen Persönlichkeitsstils nach dem DISG Modell
  • Welche Rolle spiele ich in einem Team?
  • Individuelle Stressverstärker identifizieren

 

Meine persönlichen Stressmuster entlarven

  • Wissenswertes zum Thema: Stress
  • Entstehung von Stress; Stressmodell nach Kaluza
  • Bewusstmachung von persönlichen Stressmechanismen
  • Chronische Stressbelastung und Burnout

 

Belastungen clever begegnen – Leben und Arbeiten in Balance

  • Wissenswertes zum Thema: Zusammenhang Körper und Gedanken
  • Bewusstmachung eigener Glaubenssätze
  • Stressreaktionen - Körperliche Auswirkungen von chronischem Stress
  • Stressreaktionen - Psychische Auswirkungen von chronischem Stress

 

Resilienz- Förderung von Widerstandskraft und Gelassenheit

  • Wie unterbreche ich die Stressspirale?
  • Wege zur Stressbewältigung – Tipps und Methoden
  • Resilienz – 7 Säulen der Gesundheit
  • Meine Kraftquellen nutzen

 

Ziel:

  • Bewusst machen eigener Denkmuster, Einstellungen und Glaubensgrundsätzen
  • Selbstreflexion des eigenen Stressverhaltens und der Stressmuster, was oder welches Handeln unter Druck setzt
  • Erkennen der Handlungsstrategien bei unterschiedlichen Stressoren und Förderung des eigenverantwortlichen, lösungsorientierten Handelns
  • Spezifische Übungen und Werkzeuge zur täglichen Stressbewältigung

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger

Form: Workshop oder 4 Impulse zu je 2,5 Stunden

Dauer: 3 Tage (Workshop)

Es gibt Zeiten, da haben wir genug Zeit uns auf die Zukunft vorzubereiten – und es gibt Zeiten, in denen Zukunft ganz plötzlich heute ist.

Covid-19 hat uns allen gezeigt, wie schnell sich Dinge ändern können. Wie schnell die Welt, wie wir sie kennen, nicht mehr wiederzuerkennen ist. Wie schnell jeder einzelne von uns gefordert ist, Gewohnheiten umzustellen und neue Regeln zu akzeptieren. So vieles ist neu – so ganz anders. Was gestern „normal“ war, gilt heute nicht mehr. Was heute „normal“ ist, hätten wir gestern vielleicht nicht für möglich gehalten. Und was ist morgen „normal“? Wir wissen es nicht. Gefühle in der Achterbahn. Immer öfter wird die Angst zu einem ständigen Begleiter. An diesem Punkt gilt es, der Entwicklung entgegenzuwirken und sich mit den Gefühlen des Unbehagens auseinanderzusetzen.

 

Inhalte:

  • Wissenswertes zum Thema Gefühle und Stress
  • Stressreaktionen – Körperliche und psychische Auswirkungen von chronischem Stress
  • Bewusst machen von persönlichen Stressverstärkern

Ziel:

  • Bewusstmachung von persönlichen Stressmechanismen
  • Eigene Bedürfnisse erkennen – Ängste ablegen – Handlungskompetenz erwerben
  • Gesundheitsförderliches Verhalten langfristig umsetzen

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger

Form: Vortrag, Workshop oder Einzelcoaching

Dauer: 2 Tage (Workshop)

Ein Genusstraining mit allen Sinnen.

Genuss ist eine positive Empfindung, die auf verschiedene Sinnesorgane einwirken kann. Mithilfe von Übungen, durch die unterschiedliche Sinneswahrnehmungen hervorgerufen werden können, lernen Sie, sich genussfördernde Verhaltensweisen anzueignen und somit ein übergeordnetes Ziel zu verfolgen: die Selbstfürsorge. Gehen Sie so mit sich selbst so um wie es jemand tun würde, der es gut mit Ihnen meint.

 

Inhalt:

  • theoretische Grundlagen / theoretischer Input
  • praktische Übungen zur bewussten Wahrnehmung genussvoller Momente

 

Ziele:

  • Reduktion von Stress
  • Loslassen und Entspannen
  • Tipps für den Alltag mitnehmen

 

Trainer: Mag. Barbara Lederer

Form: Vortrag, Workshop oder Einzelcoaching

Dauer: 1 Tag

Sie sind auf der Suche nach einem Ausgleich für das stressige Alltagsleben? Dann genießen Sie Ihre Auszeit im Bewegungscamp!

Die außergewöhnliche Lage an der Trögener Klamm, inmitten der Natur, bietet eine einmalige Kulisse für das Trainingsangebot. Egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder Profi – hier ist für jeden was dabei. Unser Health-, Fitness und Personaltrainer Christoph Skriner motiviert durch seine langjährige Erfahrung im Leistungssport, unterstützt Sie bei Ihrer Gesundheitsförderung. Sie können etwas für Ihre Gesundheit tun und haben gleichzeitig Spaß daran. Erleben Sie es selbst.

 

Inhalt:

  • Funktionales Ganzkörper-Training (mit dem eigenen Körper, ohne Geräte)
  • Sensomotorisches Training, Koordinationstraining (komm ins Gleichgewicht)
  • Auf Wunsch: Teilmassage
  • Morgenaktivierung (Dehnung, Warm-Up)
  • Wanderung/Lauf an der Trögener Klamm
  • Regeneration & Austausch (Trainingsinput)
  • Abschlusstraining - Spaß am Sport (Circle Training, Slackline)

 

Trainer: Christoph Skriner Aranda, Dipl. Health Fitness- & Personaltrainer

Form: Workshop

Dauer: 2 Tage

Yoga & Entspannung.

Klarheit. Spüren. Erkennen. Bei sich selbst bleiben in herausfordernden Zeiten.

Zeit für S´ICH. Tief durchatmen. Kraftvolles Yoga an einem wunderschönen Kraftort. Gedankenschrauben stellen. Umgeben von Natur.
Energie tanken. Offline – nur spüren und da sein.

Inhalte:

  • Gedankenimpulse am Feuerplatz
  • Aktive Yogaeinheiten
  • FeetUP Yoga
  • Wasserwanderung an/in der Trögerner Klamm & Waldbaden

Ziel:

  • Bewusst machen eigener Denkmuster, Einstellungen und Glaubensgrundsätzen
  • Eigene Bedürfnisse erkennen – Methoden und Techniken für zu Hause lernen
  • Kraft tanken
  • Abschalten und entspannen

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Yogalehrerin Katrin Frank

Dauer: 3 Tage

Klarheit. Spüren. Erkennen. Bei sich selbst bleiben in herausfordernden Zeiten.

Zeit für S´ICH. Offline – nur spüren und da sein. Aus der Stressspirale ausbrechen. Ängste und Sorgen weg atmen. Belastendes loslassen. Entspannen beim Yoga.

Meditieren. Gedankenschrauben stellen. Energie tanken an einem wunderschönen Kraftort. Umgeben von Natur. Die Energie von Trögern spüren, sich auf Augenhöhe austauschen und Stärke für die Zukunft aufbauen.

Inhalte:

Bei dem Yoga-Tagesretreat steht die mentale und psychische Stärkung in kleiner Gruppe im Mittelpunkt. Dabei werden Methoden und Techniken vermittelt, die leicht zu Hause in den Alltag eingebaut werden können. Eine Auszeit für alle, die etwas für sich und ihre Gesundheit machen möchten. Und nur wenig Zeit haben.

Ziel:

  • Kraft tanken
  • Abschalten und entspannen
  • Methoden und Techniken für zu Hause lernen

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Yogalehrerin Katrin Frank

Dauer: 1 Tag (9 bis 16.30 Uhr)

Raus aus dem Kopf – rein in den Körper.

Unter diesem Motto begleiten Tanzpädagogin Eleni und Yogalehrerin Katrin dich in ein tiefes Spüren zu gehen. Fließend – wild & sanft – authentisch – intuitiv – spielerisch. All deine Facetten dürfen gelebt werden und du fühlst Klarheit, Leichtigkeit und Lebensfreude!

 

Inhalte:

  • Yogaeinheiten
  • Tanzpädagogische Einheit
  • Gemeinsames reflektieren, kennenlernen oder entspannen am Lagerfeuer

Ziel:

  • Sich wieder besser spüren
  • Kraft tanken
  • Abschalten und entspannen

 

Trainer: Tanzpädagogin und Architektin Eleni Skourtelli-Ceesay und Katrin Frank, zertifizierte Yogalehrerin, Nuad Thai Practitioner

Dauer: 2 Tage (Wochenende)

Ruhe und Gelassenheit fürs Wohlbefinden & gegen Stress.

Im Atmen steckt Kraft. Richtiges Atmen verleiht Energie und Vitalität. Der Atem ist eine Art Schnittstelle zwischen Geist und Körper. Stress kann die Atmung stören und das vegetative Nervensystem, Herzschlag sowie Blutdruck beeinflussen.

Inhalte:

  • Atmung sichtbar machen durch Biofeedback
  • Den eigenen Atmen-Rhythmus finden
  • Atemtechniken, die körperliches und seelisches Wohlbefinden steigern
  • Umgang mit stressigen Situationen
  • Atemfrequenzen, die das Herz weniger schnell pochen lassen und der Gesundheit gut tun
  • Genusswanderung mit Picknick in der Trögerner Klamm (Luftkurort)

Ziel:

  • Atmen bewusst machen
  • selbst das vegetative Nervensystem beeinflussen können
  • Mehr Entspannung und Gelassenheit
  • Regenerationsfähigkeit erhöhen

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Tanja Gratzer, Lebensberaterin, Coach, Mentaltrainerin, Yogalehrerin

Dauer: 1 Tag

Zukunft neu schreiben. In der Stille der Natur. Mit der Klarheit des Herzens.

Für alle, die sich eine Veränderung wünschen, aber noch nicht genau wissen, wie dies gehen soll oder schon ein Ziel ins Auge gefasst haben und dieses mit Unterstützung erreichen wollen. Entspannt und verbunden mit Körper, Geist und Seele.

 

Inhalte:

  • Modul 1: Raum für Neues – die Stille nutzen, um die Perspektive zu wechseln und Klarheit darüber zu bekommen, was du wirklich willst
  • Modul 2: Loslassen, was nicht mehr zu dir gehört – innerliche Blockaden und Hindernisse auflösen
  • Modul 3: Energie und Kraft für den eigenen Weg tanken – Ziel fokussieren, Widerstände beobachten, verändern

 

Ziel:

  • Aktiv die eigene Zukunft gestalten
  • Unterstützende Asanas (Körperübungen), Pranayamas (Atemtechniken) und Meditationen kennen lernen
  • Schreibimpulse für den persönlichen Lebensweg – mit der Kraft des Wortes Wünsche manifestieren

 

Trainer: Lebensberaterin und Yogalehrerin Tanja Gratzer und Schreibberaterin & Bestsellerautorin Mag. Anita Arneitz

Dauer: Workshop mit 3 Modulen – zwischen den Modulen 4-8 Wochen für die Umsetzung

Verantwortung übernehmen für sich selbst. Mit Leichtigkeit stressfrei durchs Leben.

Alltagstrubel hinter sich lassen. Nachhaltig entspannen lernen mit bewusster Wahrnehmung und persönlicher Strategie.

 

Inhalte:

  • Körperübungen
  • Atemtechniken
  • Meditationen
  • SOS-Übungen gegen Stress
  • Persönliche Strategie, um Stress auf Distanz zu halten

 

Ziel:

  • Eigenen Körper wahrnehmen und durch achtsame Bewegungen entspannen
  • Eigene Atemräume wahrnehmen und mit aktiven Atemtechniken Körper und Geist entspannen
  • Aufmerksamkeit auf die kleinen Empfindungen lenken und die Ruhe der eigenen Gedanken genießen

 

Trainer: Lebensberaterin und Yogalehrerin Tanja Gratzer,

Dauer: 2 Module aufbauend, Freitag am Nachmittag und Samstag

Reflexion am Berg – abseits des Weges. Stärkung des Immunsystems.

Innehalten. Zeit der Einkehr. Zeit für sich. Die Reset-Taste für den Körper drücken. Geist und Körper zur Ruhe kommen lassen. Rückschau halten. Den Blickwinkel neu ausrichten. Gedankenschrauben stellen. Die Stille nutzen. Klarheit bekommen. Kraft tanken. Entspannen. Ideal für alle, die bewusst etwas für sich und ihre Gesundheit machen möchten, um für die nächsten Monate gestärkt zu sein oder auch einen neuen Lebensweg einzuschlagen.

 

Inhalte:

  • Gemeinsam Fasten in Achtsamkeit, mit Fastentees und einer täglichen warmen Bio Gemüsesuppe
  • Unter vier Augen Biofeedback einholen
  • Stressmuster entlarven und aus der Stressspirale ausbrechen
  • Mentaltraining, körperliche Übungen zum Entspannen und Entgiften.

Ziel:

  • Selbstreflexion - einen besseren Umgang mit sich selbst lernen
  • Zeit für sich selbst nehmen, eigene Bedürfnisse erkennen und wahrnehmen
  • Erlernen verschiedener Entspannungstechniken für den Alltag
  • Aktivierung der eigenen inneren Ressourcen
  • Energie tanken in der Natur
  • Eine Auszeit nur für sich selbst – offline, ohne Handyempfang und WLAN

 

 

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und diplomierter Mentaltrainer, Fastenlehrer und Wegbegleiter Bernhard Hamela

 

Dauer: 6 Tage

 

Kreativ & Naturverbunden.

Endlich Zeit für eigene Schreibprojekte. Kreativ in inspirierender Umgebung.

Ohne Ablenkung drei Tage Zeit haben für das Schreiben. Freiraum für sich selbst, aber trotzdem mit der Energie der Gruppe und professioneller Unterstützung. Für alle, die gerne schreiben. Egal, ob ein Buch oder einfach nur so zum Spaß. Für die Seele und das Glücksgefühl.

 

Inhalte:

  • Kreative Schreibübungen in der Gruppe und in der Natur
  • Kennenlernen verschiedener Schreibtechniken
  • Tipps und Tricks
  • Austausch und Feedback in der Gruppe
  • Individuelle Schreibzeiten am Vormittag und Nachmittag, um am eigenen Projekt weiter zu arbeiten oder einfach kreativ Schreibimpulse auszuprobieren

 

Ziel:

  • Schreibend Zeit für sich selbst haben
  • Eigene Schreibprojekte in Angriff zu nehmen und weiter voran zu treiben – von Buch bis zum Blog
  • Kreative Inspiration und Austausch in der Gruppe
  • Entspannte Tage für sich selbst
  • Freude am Schreiben

 

Trainer: Schreibberaterin & Bestsellerautorin Mag. Anita Arneitz Dauer: 3 Tage

Gemeinsam kreativ sein. Eintauchen in eine alte Handwerkstechnik. Für Kinder und Erwachsene.

Filzen entspannt und fördert die Kreativität. Auf Gut Trögern kann jeder die alte Handwerkstechnik erlernen und eigene Kunstwerke aus Filz kreieren. Mit fröhlicher Lockerheit und achtsamen Tun.

 

Inhalte:

  • Einführung in die Technik des Filzens
  • Gemeinsame Umsetzung von Filzprojekten
  • Austausch von kreativen Ideen
  • Arbeiten mit Naturmaterialien

 

Ziel:

  • selbst das erste Werkstück aus Filz fertigen
  • Handwerkstechnik und Naturmaterialien näher kennen lernen

 

Trainer: Dagmar Kienzer-Schippel von „Dagmars Filzwelt“

Dauer: 1 Tag

Ohne Schnickschnack mit den Schätzen der Natur Kreatives herstellen.

Ein Tag im Zeichen der Natur und Kreativität. Gemeinsam wird draußen nach den Schätzen der Natur gesucht, um diese dann kreativ zu verarbeiten. Dabei entstehen Werke aus Filz genauso wie Badesalze oder Badekugeln aus Kräutern.

 

Inhalte:

  • Einführung in die Technik des Filzens
  • Gemeinsame Umsetzung von Kreativprojekten
  • Auszeiten in der Natur
  • Wissen über Naturmaterialien und Kräutern

 

Ziel:

  • Kreatives für zwischendurch erlernen
  • den Blick öffnen für die Schätze der Natur

 

Trainer: Dagmar Kienzer-Schippel von „Dagmars Filzwelt“

Dauer: 1 Tag

Ein Raum ohne Dekoration ist wie ein Leben ohne Lächeln.

Blumen in einer Vase hübsch arrangieren. Trendige Kränze binden. Schalen einen gewissen Pep verleihen. Bei dem Kreativworkshop wird mit natürlichen Materialien gemeinsam dekoriert und der Kreativität freien Lauf gelassen.

 

Inhalte:

  • Tipps und Tricks rund ums kreative Gestalten
  • selbst Deko-Projekte umsetzen
  • Zeit für Kreatives haben

 

Ziel:

  • Kreative Deko-Techniken lernen
  • neue Inspirationen holen
  • mit natürlichen Materialien für Stimmung sorgen

 

Trainer: Christine Goldbacher von „Traumhaft dekoriert“

Dauer: 1 Tag

Die Verbindung zur Natur wiederentdecken. Kraft schöpfen.

Zeit haben. Wahrnehmen. Wieder hinsehen, hinhören. Spielend. Gehend. Die Lebendigkeit, von allem, was uns umgibt, spüren. Kraft tanken. Sich genährt fühlen. Erfahren, warum uns Natur so gut tut. Achtung! Macht süchtig und gesund. 

 

Inhalte:

  • Gedanken und Geschichten am Lagerfeuer
  • Waldbaden – Naturgang mit Wissen über die Heilwirkung des Waldes und sinnesaktivierenden Übungen
  • Naturrhythmen und kleine Rituale für zu Hause
  • Naturerlebnis bei Sonnenaufgangswanderung oder Berg-Wald Wanderung (je nach Kondition und Wetter)

 

Ziel:

  • Naturverbindung stärken für mehr Freude und Gesundheit im Leben
  • Anleitung für heilsame Naturgänge zu Hause bekommen
  • Bewegen, genießen und entspannen

 

Trainer: Mag. Barbara Wiegele, M.Sc. – Bergwanderführerin, Naturpädagogin und Unternehmensberaterin

Dauer: 2,5 Tage

Blatt und Blüte. Baum und Beere. Wildpflanzen erkennen und verarbeiten lernen.

Wir sind umgeben von einer essbaren Landschaft. Von Anbeginn der Zeiten an hat uns Mutter Natur versorgt. In diesen Tagen begegnen wir den Wildpflanzen rund um das Gut Trögern. Wir suchen, sammeln und bestimmen. Wir schneiden, mörsern, kochen, setzen an und ziehen aus. Wir arbeiten am offenen Feuer.  Wir genießen die neuartigen Geschmäcker und Düfte – am Gaumen und auf unserer Haut. Vitalität garantiert!

 

Inhalte:

  • Gedanken und Geschichten am Lagerfeuer
  • Wildpflanzen Wanderungen
  • Gemeinsames Kochen eines Wildpflanzenmenüs am Lagerfeuer
  • Einführung in die Grüne Kosmetik

 

Ziel:

  • Sicherheit in der Bestimmung von einigen häufigen, saisonal vorhandenen Wildpflanzen bekommen
  • Grundlagen in der Kräuterverarbeitung kennenlernen
  • Rezepte für zu Hause mitnehmen

 

Trainer: Mag. Barbara Wiegele, M.Sc. – Bergwanderführerin, Grüne Kosmetik und Kräuterpädagogin

Dauer: 2,5 Tage

In unseren Permakultur-Kursen teilen wir mehr als nur die wichtigsten Pfeiler nachhaltiger Lebensraumplanung, Selbstversorgung und Resilienzbildung in Theorie und Praxis. Permakultur-Design, 1981 mit dem Alternativ Nobelpreis (Right Livelihood Award) ausgezeichnet, schult jene "Life skills", welche das System der heutigen Schul- und Berufsausbildung nicht einmal mehr im Ansatz vermittelt.

 

Inhalte in 14 Modulen:

  • Was ist Permakultur?
  • Prinzipien nachhaltiger Lebensraumplanung & Gestaltung
  • Praktisches Planungswerkzeug
  • Mustersprache der Natur
  • Klima, Bäume
  • Wasser
  • Aquakultur
  • Boden
  • Erdressourcen & Planung von Erdarbeiten
  • Permakultur im kalten Klima
  • Permakultur in den Tropen
  • Permakultur in Trockengebieten
  • Strategien für die nächsten sieben Generationen

 

Trainer: Christoff Schneider, Permakulturschule

Dauer: 14 Tage mit Permakulturdesign-Zertifikat

Für Chöre und Singgruppen. Maßgeschneidert und inspirerend

Unter der alten Linde. In der Kirche. Am Lagerfeuer. In der Gaststube. In Gut Trögern klingen Stimmen besonders gehaltvoll. Deshalb nutzen Chöre und Singgemeinschaften den Ort gerne für die Weiterbildung der Stimme. Referenzen gerne auf Anfrage.

 

Inhalte und Ziele:

Individuell vereinbar, perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse des Chores

 

Dauer: ein Wochenende – oder individuell auch länger

Familien.

Konflikte. Krisen. Scheidung. Mit sozialem Kompetenztraining wieder Harmonie und Freude in Familien bringen.

Ein Wochenende für Eltern, denen ein wertschätzender und gesunder Umgang miteinander wichtig ist und eine neue Form der Beziehung (auf der Elternebene) suchen und finden wollen. Fragen, wie bleibe ich der Mutter- oder Vaterrolle gerecht und wie kann der Weg von der Krise zur Lösung verlaufen, ohne das Kind noch mehr zu traumatisieren, werden erörtert und gemeinsam eine neue Basis für Beziehungen geschaffen.

 

Inhalte:

  • Soziales Kompetenztraining
  • Impulse
  • Reflexion

 

Ziel:

  • Mehr Harmonie und Freude in der Familie
  • Wertschätzender Umgang trotz Konflikt, Krise oder Scheidung
  • Neue Basis für Beziehungen

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: 2 Tage

Bauch- oder Kopfmensch? Beides lässt sich miteinander vereinen.

H4 arbeitet mit vier Faktoren, die Beziehungen zueinander, wie auch unsere Kommunikation auf eine wunderbare Weise beeinflussen. Wir sehen uns entweder als Bauch- oder als Kopfmenschen. Was jedoch, wenn wir alles vereinen? In der Familie, in der Partnerschaft, in der Schule, im Studium, im Job, im Freundeskreis oder beim Hobby.

 

Inhalte:

  • H4 effektiv im Alltag einsetzen
  • Effektive Übungen und spielerisches Herantasten an das eigene Ich
  • an der eigenen Stärke arbeiten

 

Ziel:

  • Reflexion und Tipps für den Alltag
  • Selbstwert stärken
  • Erfrischendes Miteinander

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: 5 Tage im Sommer (August) für Kinder & Jugendliche 10-14 Jahre, für Frauen Wochenendseminar (Freitag-Sonntag)

Weiblichkeit erleben. Hingabe, Intuition und Leidenschaft wecken.

Wir identifizieren uns über die Rollen, die wir spielen: Wir sind die perfekte Partnerin, die perfekte Mutter, die perfekte Liebhaberin und auch die perfekte Kollegin oder Chefin. Doch was passiert mit unserer Weiblichkeit? Mit unserer Hingabe und Liebesfähigkeit? Mit unserer Intuition und unserer Leidenschaft? Wo sind die geblieben? Gerade in der Mitte unseres Lebens haben wir oft das Vertrauen zu uns selbst verloren, und müssen uns oft nach dem Großwerden der Kinder oder nach dem Verlust einer langjährigen Partnerschaft neu (er)finden.

 

Inhalte:

  • Was hindert einem im Hier und jetzt zu leben
  • Vergangenes annehmen und sich von alten Mustern verabschieden
  • Neue Pfade der Weiblichkeit

 

Ziel:

  • den eigenen Platz im Kreise der Frauen finden
  • zu seinen Kräften und Gefühlen stehen
  • wieder im Jetzt leben

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: Wochenendseminar (Freitag-Sonntag)

Eltern sind auch nur Menschen.

Eine Auszeit in der besonderen Atmosphäre von Gut Trögern ist für alle Mütter und Väter geeignet, die Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl sowie eine positive Grundeinstellung für sich und ihre Familie kultivieren möchten.

 

Inhalte:

  • Eigene Stressmuster entlarven
  • Wie bleibe ich gelassen?
  • Druck raus nehmen aus dem Be- und Erziehungsalltag
  • Impulse und Übungen

 

Ziel:

  • Stressreduktion und besserer Umgang mit Druck und Überforderung
  • Elternschaft mit Freude und Leichtigkeit
  • mehr Harmonie in der Familie

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: Wochenendseminar (Freitag-Sonntag)

 

Sexualkunde 2.0: Für alle, die ihren Körper besser kennen und schätzen möchten.

Unaufgeregt. Verständlich. Wertschätzend. Humorvoll. Neues. Fakten. Denkweisen. Zeit, um zu reden über das Verliebtsein, Geschlechter, Biologie, Fruchtbarkeit, Sex, Verhütung und weitere Themen, die das Herz berühren. Authentisch und ehrlich. Von Antibabypille bis Zervixschleim. Was frau eigentlich wissen müsste, sich aber nicht traut zu fragen.

 

Inhalte:

  • Aufklärung über Körper, Geschlechtsorgane, Hormone, Begehren, Zyklus, Wechseljahre, Verhütung, Rechte, Sexting, Cybersex, Pornografie uvm.
  • Kreatives Verarbeiten der Inhalte, um die gehörten Inhalte zu Reflektieren
  • Selbstbehauptung, Selbstwahrnehmung, Selbstfürsorge
  • für alle Frauen ab 16 Jahren

Ziel:

  • Vorgänge im Körper besser verstehen
  • Einen neuen Blickwinkel auf deinen Zyklus erlangen und dadurch achtsamer und gelassener damit umgehen
  • Dich in der Rolle als Frau mit deinem Zyklus wahrnehmen können
  • Offen und unaufgeregt über Sexualität, Intimität, etc. sprechen (lernen)

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sexualpädagogin Mag. Victoria Wurzer

Form: Vortrag, Workshop, Auszeit in der Natur, kreatives Tun

Dauer: 2 Tage

Ein Leben im Flow.

Ein Seminar für Frauen, die sich auf den Weg machen und zur Schöpferin ihrer starken weiblichen Kraft werden, um ihr Leben selbstbewusst, authentisch, kraftvoll und erfolgreich leben zu können. Für alle Frauen, die sich auf der Suche nach einem beruflichen und persönlichen Sinn befinden. Und die mit dieser Suche noch deutlicher erkennen möchten, wohin ihre berufliche und/oder persönliche Reise gehen wird.

Hierbei geht es nicht nur um Themen wie Kommunikation, der Umgang mit Spannungsfeldern oder den Spagat zu schaffen zwischen Beruf, Karriere, Familie und Freizeit, sondern auch um Fragen wie „Was will ich im Leben erreichen, was sind meine Ziele, wie kann ich meine Kommunikation verbessern, wie gehe ich mit Stress-Muster um, was sind meine persönlichen Antreiber“. Meine persönliche Resilienz – wie gehe ich mit Krisen und Rückschlägen um und was kann ich für mich daraus lernen – was macht mich stark und was lässt mich wachsen. Wie finde ich meine eigene Life-Balance und wie gehe ich mit Stress um.

 

Inhalte:

  • eigene Potenziale erkennen und nutzen
  • Ziele erreichen mit Humor und Weiblichkeit
  • Stark bleiben in schwierigen Situationen mit emotionaler Intelligenz
  • Du bist deine beste Marke – Selbstmarketing leicht gemacht
  • im Einklang mit dir – Vereinbarkeit von Beruf und Familie Potenziale entdecken und Ziele erreichen

Ziel:

  • Ein Leben im Flow
  • Selbstbewusst und selbstbestimmt durch den (Berufs-)Alltag

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: 3 Tage

Der Durchbruch zum Ich. Lebensziele klären und Mut zur Umsetzung gewinnen.

Wie wo will ich hin? Wo liegt mein nächstes Ziel im Leben?Was ist mir wirklich wichtig? Ausbrechen aus dem Alltags-Strudel hinein in die Auszeit für mich! Es ist eine Auszeit, um meine Zielperspektiven und das eigene Leben nachzudenken, zu reflektieren, auszumisten, neu zu adaptieren, sich auf das Wesentlich im Hier und Jetzt zu fokussieren, Impulse setzen.

 

Inhalte:

  • Walk of Silence
  • Werteuntersuchung
  • auf der Suche nach den eigenen Bedürfnissen

 

Ziel:

  • Perspektive wechseln – Ressourcen entdecken
  • Wertschätzender Umgang mit sich selbst

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin und Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: 3 Tage

Wenn ich mich schon wehren muss, dann mühelos.

Hier geht es um das Bewusstsein Machen der Selbstbestimmtheit, des Selbstwertes, der Selbstbehauptung und der Selbstverteidigung. Verbal, Mental, körperlich. Das Training basiert auf dem Konzept der Drehungen. Es geht darum, klare Grenzen zu setzen – egal ob in Schule, Beruf oder Freizeit. Das Konzept der Drehungen wurde von Frauen für Mädchen und Frauen entwickelt. Es bietet eine Möglichkeit Präventionsmaßnahmen gegen verbale, psychische und physische Gewalt an Mädchen und Frauen zu erlernen. Es baut auf den vorhandenden Potenzialen und Kräften von Mädchen und Frauen auf. Das Wissen über den eigenen Körper, Körpersprache, innere und äußerer Haltung und Wirkungsweise von Bewegungen werden weitergegeben, trainiert und vertieft.

 

Inhalte:

  • Selbsteinschätzung / Fremdeinschätzung
  • Stärkung des Selbstwertes, der Selbstbehauptung, des Selbstbewusstseins
  • STOPP und NEIN sagen im Alltag
  • mentale / verbale / körperliche Ableitungs- und Abwehrübungen
  • innere und äußere Haltung

Ziel:

  • Perspektive wechseln – Ressourcen entdecken
  • Wertschätzender Umgang mit sich selbst

Körperliche Fitness ist keine Vorausetzung!

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: Wochenendseminar (Freitag-Sonntag)

Sicher durch das Alter. Wenn ich mich schon wehren muss, dann mühelos.

Hier geht es um das Bewusstsein Machen der Selbstbestimmtheit, des Selbstwertes, der Selbstbehauptung und der Selbstverteidigung. Verbal, Mental, körperlich. Das Training basiert auf dem Konzept der Drehungen. Es geht darum, klare Grenzen zu setzen – egal ob Beruf oder Freizeit. Das Konzept der Drehungen wurde von Frauen für Mädchen und Frauen entwickelt. Es bietet eine Möglichkeit Präventionsmaßnahmen gegen verbale, psychische und physische Gewalt an Mädchen und Frauen zu erlernen. Es baut auf den vorhandenden Potenzialen und Kräften von Mädchen und Frauen auf. Das Wissen über den eigenen Körper, Körpersprache, innere und äußerer Haltung und Wirkungsweise von Bewegungen werden weitergegeben, trainiert und vertieft.

 

Inhalte:

  • Selbstsicherheit im Alter
  • mentale / verbale / körperliche Selbstverteidigung
  • Prävention ist wertvoll

Ziel:

  • Stimmtraining
  • Verteidigungsstrategien bei körperlicher Schwäche
  • Hilfsmittel gut eingesetzt Perspektive wechseln – Ressourcen entdecken

Körperliche Fitness ist keine Vorausetzung!

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: Wochenendseminar (Freitag-Sonntag)

Kinder.

Rustikal statt digital. Sommerferien mit Spaß auf Gut Trögern. Für 6 bis 13jährige.

Vier Tage ohne TV, WhatsApp und Handy, dafür Lagerfeuer, Spiel, und Spaß. Bewegung als Erlebnis. Den Wald mit allen Sinnen wahrnehmen. Die Natur spüren. Einfach sein. Viel Abwechslung. Förderung der sozialen Kompetenzen wie Teamgeist, Fairness und Hilfsbereitschaft. Spielerisch die Erlebnisse der Isolation im Rahmen der zahlreichen „Lockdowns“ reflektieren und bearbeiten. Gestärkt in das neue Schuljahr starten. Die Eltern können diese Zeit für eine Entlastung nutzen und sich darauf verlassen, dass ihre Kinder von einem kompetenten pädagogisch und psychologisch geschulten Trainerteam ganztägig betreut werden und keine Langeweile aufkommt. Ohne Fernseher, W-Lan und Handyempfang.

Inhalte:

  • Erlebnispädagogisches Team Building – Motivationstraining – Selbsterfahrungstraining – Körperbewusstsein stärken
  • Übungen zum Pflichtbewusstsein – Kreativität fördern
  • Abenteuerliche Ausflüge – erkunden der Trögener Klamm mit dem Wassererlebnisweg
  • Badenachmittage in der Trögener Klamm
  • Gemeinsam aktiv sein, blödeln, faulenzen, am Lagerfeuer sitzen, einfach sein

Ziel:

  • Viel Bewegung in der freien Natur – Wald- und Wassererlebnis und ein attraktives Freizeitprogramm
  • Unvergessliche Erlebnisse mit vielen neuen Begegnungen und Abenteuern
  • Gestärkt ins neue Schuljahr gehen

 

Ansprechpartnerin: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger

Betreuerteam: Karina Yarotchanova, Dr. Martin Arnold, Christoph Skriner Aranda

 

Dauer: 5 Tage (Sonntag – Donnerstag)

Die große Bedeutung des Spiels. Alternativen zum Medienkonsum.

Spielen berührt große und kleinen Seelen. Es macht Spaß, befreit, bringt einem zum Nachdenken, aber auch Lachen und holt das innere Kind hervor. Spielen macht glücklich und zufrieden. Ein Workshop für alle, die sich mit dem Thema Spielen wieder effektiv auseinandersetzen wollen und sich auf das Spiel per se wieder einlassen lernen möchten. Es geht es um das praktische Umsetzen ohne technische oder mediengestützte Spiele!

 

Inhalt:

In diesem Workshop wird neben dem theoretischen Wissen rund ums Spiel und Spielen auch ein Stück weit das Eintauchen in die eigene Kindheit und ins Kind-Sein-Dürfen vermittelt und erlebt. Es DARF gespielt werden – in der Natur oder drinnen mit Brettspielen und vielen mehr.

 

Voraussetzung: sich einlassen können auf das Spiel und weglassen von Handy und Computer!

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: Ein Wochenende für Eltern mit Kindern ab 6 Jahren (Freitag-Sonntag)

Ein Übergewicht verlieren – Wohlbefinden gewinnen.

Gezieltes Verhaltensmanagement, bei dem Kinder zu bewusstem, selbst reguliertem Essverhalten motiviert werden und ihr Selbstbewusstsein gestärkt wird.

 

Inhalte:

  • Gesund und gemeinsam kochen
  • Spaß an der Bewegung entdecken
  • Eigene Ressourcen stärken
  • Alternativen zu emotionsinduziertem Essen finden, Essverhaltenstipps                                                      

 

Ziele:

  • Den Grundstein legen, um sich wohler fühlen, fit und aktiv zu werden
  • neue Genüsse entdecken
  • Selbstwert zu stärken
  • eigene Stärken zu entdecken

 

Trainer: Mag. Barbara Lederer

Form: Vortrag, Workshop oder Einzelcoaching

Dauer: individuell

Kompetenzen dazugewinnen statt Probleme

Lösungsorientiert mit Kindern trainieren: Es geht dabei um die Entdeckung wichtiger Fähigkeiten, mit deren Hilfe sie Probleme bewältigen, aus alten belastenden Mustern aussteigen und mit neuem Mut, Zuversicht und Selbstvertrauen neue Wege gehen können.

 

Inhalt:

  • Ressourcen erfasse
  • Skills trainieren
  • Unterstützung erfahren/geben

 

Ziele:

  • Kinder ermutigen, bestärken
  • Seite an Seite (Miteinander) Neues ausprobieren/ im Miteinander (in der Gemeinschaft) positive Erfahrungen machen / Wertschätzender Umgang miteinander
  • Gesunder Umgang mit Gefühlen / positiven Zugang zu den eigenen Gefühlen finden
  • Gegenseitige Anerkennung – Zuversicht – Spaß

Trainer: Mag. Barbara Lederer

Form: Workshop

Dauer: individuell

Kinder werden sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting in ihrer individuellen emotionalen Verarbeitung der Trennungssituation unterstützt. Dabei werden multimodale erlebnisorientierte Methoden angewandt, die verborgene Gefühle sichtbar machen und Erleichterung schaffen können -  und durchaus auch Spaß machen dürfen. Die Kinder erleben in der Gruppe, dass sie mit ihrem Thema nicht allein sind, und sie können Boden unter den Füßen gewinnen, indem sie Verständnis für ihre Situation erfahren.

Inhalte:

  • Auseinandersetzung mit dem emotional stark besetzten Thema Trennung
  • neue Wege finden, um Gefühle auszudrücken
  • Selbstwert der Kinder stärken
  • Elternarbeit (sofern gewünscht): Wie verarbeite ich die Trennung? Wie kann die Kommunikation nach der Trennung gelingen? Wie kann ich mein Kind unterstützen?

Ziele:

  • Grundsteinlegung für die Trennungsverarbeitung und somit positive Beeinflussung des Entwicklungsprozesses der Kinder
  • Sich im veränderten Familiensystem finden
  • Die Trennung in die eigene Lebensgeschichte integrieren
  • mehr Leichtigkeit im Umgang mit Trennung

Trainer: Mag. Barbara Lederer

Form: Workshop

Dauer: individuell

Selbstbewusstsein. Selbstbehauptung. Selbstverteidigung.

Hier geht es um das Bewusstsein Machen der Selbstbestimmtheit, des Selbstwertes, der Selbstbehauptung und der Selbstverteidigung. Verbal, Mental, körperlich. Das Training basiert auf dem Konzept der Drehungen. Es geht darum, klare Grenzen zu setzen – egal ob in Schule, Beruf oder Freizeit. Das Konzept der Drehungen wurde von Frauen für Mädchen und Frauen entwickelt. Es bietet eine Möglichkeit Präventionsmaßnahmen gegen verbale, psychische und physische Gewalt an Mädchen und Frauen zu erlernen. Es baut auf den vorhandenden Potenzialen und Kräften von Mädchen und Frauen auf. Das Wissen über den eigenen Körper, Körpersprache, innere und äußerer Haltung und Wirkungsweise von Bewegungen werden weitergegeben, trainiert und vertieft.

 

Inhalte:

  • Eigenwahrnehmung – Fremdwahrnehmung
  • Stopp sagen / Nein sagen
  • Beobachten – Rollenspiele – Hilfe holen
  • Besprechen und Trainieren von verschiedensten Situationen
  • Mentale, verbale und körperliche Ableitungs- und Abwehrübungen
  • Stimmtraining
  • Innere und äußere Haltung

Ziel:

  • Stärkung des Selbstbewusstseins, des Selbstwertes, der Selbstsicherheit

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: 5 Tage (Sonntag – Donnerstag)

Malen. Spielen. Entdecken. In sich versinken. Freude finden und empfinden.

Das Kind steht hier im Mittelpunkt ebenso wie sein Spiel mit Farben und seiner Fantasie. Das Spiel wiederentdecken und vertiefen durch Malen. Im Malort ist jedes Kind für sich und doch gemeinsam. Spielend soll die Fantasie geweckt werden. Die Kinder malen und spielen, betreut durch die Dienende, welche ohne Bewertung und Interpretation still und doch voller Ausdruckskraft begegnet und als Unterstützung vor Ort ist, wenn Farbe, Blätter oder Pinsel benötigt werden.

 

Inhalte:

Vormittags malen wir, nachmittags sind wir auf der Pirsch, spielen und suchen was wir auch finden wollen! Aus verschiedensten Pflanzen und Kräutern machen wir Farben und tauchen in die kreative Welt ein.

 

Trainer: Mag. Lydia Kienzer-Schwaiger und Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin Mag. Carmen Petutschnig

Dauer: Wochenendseminar (Freitag-Sonntag)

Spielerisch Blockaden lösen und Potenziale entfalten.

Sich selbst zu helfen und eigene Potenziale entdecken kann schon früh spielerisch erlernt werden. Dabei werden bewährte Werkzeuge von Innerwise mit jenen aus dem Lerncoaching verbunden. Die Kombination beider Gehirnhälften ermöglicht die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein, öffnet neue Wege und aktiviert Selbstheilungskräfte. Kindgerecht mit Brain-Gym-Übungen und anderen kinesiologischen Werkzeugen. Mit Hilfe von Gehirnintegrationsübungen, der Integration der frühkindlichen Reflexe, One Reality und der Testung der Drehrichtung können Kinder auch beim Lernerfolg unterstützt werden.

Inhalte:

  • Kinder stärken, um wieder in ihre Kraft zu kommen
  • Potenziale am Lebensweg erkennen und selbst zum Entdecker werden
  • Spielerisch verschiedene Werkzeuge ausprobieren: Innerwise, Armlängentest, Arbeiten mit Buchstaben und Zahlen, Brain-Gym-Übungen, Kinesiologie
  • Blockaden lösen

Trainer: Birgit Laber, Dipl. Kleinkindpädagogin, Innerwise Mentorin, Animal Coach, Mobile Coach, Kinesiologin, Dipl. Familienmentorin

Dauer: 1 Tag

Synthese aus Mensch, Natur und Kompetenz!